Bremer Systemhaus

Junges Systemhaus - alte Hasen

Manchmal ist es Zeit für Veränderungen: Für die beiden Geschäftsführer des Bremer Systemhaus eröffnete sich dies Ende 2018, als die Idee entstand, im Zentrum der Bremer Hansestadt ein neues Unternehmen aufzubauen und den ITK-Markt der Hansestadt zu bereichern.
Hinter unserem jungen Bremer Systemhaus stecken viele Jahre Vorgeschichte, denn unsere beiden Geschäftsführer haben:

2 x 25 = 50 Jahre Branchenerfahrung!

Die beiden Geschäftsführer: Boris Berthelmann und Andreas Rico Schweter

Wie kommen zwei alte "IT-Hasen" dazu, ihren gewohnten Bau  zu verlassen und ein neues Habitat zu ergründen?

„Wir möchten etwas Gemeinsames aufbauen und unser Wissen und Erfahrung in einen Topf werfen. Dabei war unser Kennenlernen vor vielen Jahren alles andere als harmonisch: Ein Kunde von meinem Geschäftspartner wechselte zu mir, was dieser gar nicht gut fand. Doch im Lauf der Jahre entwickelte sich nicht nur eine wertschätzende Kooperation – sondern auch eine persönliche Freundschaft, die übrigens auch den früheren Kunden überdauerte. Und jetzt wollen wir gemeinsam den Bremer ITK-Markt erobern!“ Andreas Rico Schweter (Geschäftsführer)

DIENSTLEISTUNG wird bei uns groß geschrieben

Von Anfang an haben wir beschlossen, unseren Kunden einen Full-Service für alle Bereiche ihres technischen Kanzlei- bzw. Unternehmensalltags anzubieten, ein ITK-„Sorgenfrei-Paket“: Von der Beratung, die Realisierung komplexer Infrastrukturen, bis hin zur alltäglichen Systembetreuung.

Wir möchten unsere Kunden mehr als  zufriedenstellen: Wir bieten Ihnen für ihre ITK-Landschaft einen festen Ansprechpartner  – ganz egal, ob es sich dabei um die Beratung, Realisierung oder Pflege der Technik handelt, oder um Erweiterungen ihrer Infrastruktur. Wir bieten einen Full-Service mit einem verantwortlichen Ansprechpartner, der sich auch um die kleinsten Dinge kümmert, bis unser Auftraggeber wirklich 100 % zufrieden ist. Der Kunde entscheidet über seinen gewählten Wartungstarif, wie schnell wir jeweils auf seine Anfrage reagieren. Unsere oberste Priorität ist dabei, das Problem des Kunden zu lösen. Wir verstehen uns als Vollblut-Dienstleistungsprofis.“ Boris Berthelmann (Geschäftsführer)

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich überzeugen!